Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Sportbrillen vom Optiker in Oberhausen – SEHHILFEN FÜR AKTIVE

Vielleicht kennen Sie das: Sie sind beim Training mit der Mannschaft oder im Fitnessstudio und Ihre Brille rutscht, beschlägt und Sie sind nur noch genervt. Doch das muss nicht sein – mit extra konzipierten Sportbrillen können Sie umfassend trainieren und behalten dabei trotzdem den Durchblick. Besuchen Sie unser Brillengeschäft in Oberhausen und lassen Sie sich von unserer großen Auswahl an Sportbrillen begeistern. Sicher ist hier auch für Sie das passende Modell dabei!

Sollte man wirklich in eine Sportbrille investieren? Wenn Sie eine aktive Person sind, die regelmäßig Sport treibt, dann heißt die Antwort auf jeden Fall: Ja!  Gewöhnliche Brillen haben beim Sport nichts zu suchen, denn sie sind eine große Gefahrenquelle. Ganz egal, ob beim Fußball oder Basketball, beim Joggen, bei Hanteltraining oder anderen sportlichen Aktivitäten – kommt es mit einer herkömmlichen Brille zu einem Sturz oder einem Zusammenprall, kann es zu ernsthaften Verletzungen kommen. Je nach Intensität der Sehschwäche ist es dabei auch keine Lösung, die Brille einfach wegzulassen. Sollten Sie kein Kontaktlinsenträger sein, dann sind robuste Sportbrillen die optimale Alternative für Sie!


Sicher, hochwertig und robust – darauf sollten Sie bei Ihrer Sportbrille achten:

Sportbrille ist nicht gleich Sportbrille – denn das passende Modell sollte unbedingt verschiedene Merkmale aufweisen. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf folgende Punkte:

  • Dort, wo die die Brille den Kopf berührt – also auf der Nase, an den Schläfen und den Ohren – sollte sie bspw. mit einem weichen Silikoneinsatz gut gepolstert sein. So kann die Sportbrille beim Einsatz nicht drücken, verrutschen und einen möglichen Aufprall gut abfedern.
  • Sportbrillen sollte außerdem leicht sein, aus einem robusten, bruchsicheren Material bestehen und keine scharfkantigen Metallteile aufweisen.
  • Im Idealfall wird die Brille am Kopf mit einem elastischen Band gehalten. So sitzt sie eng am Kopf und kann nicht verrutschen oder sogar herunterfallen.
  • Wenn das Modell Bügel hat, sollte der Übergang von Brillenbacke und -bügel fließend sein und in der Schläfengegend keine Teile hervorstehen

Als Faustregel gilt: Der Schutz vor Verletzungen steht bei Sportbrillen immer an erster Stelle.

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie und helfen Ihnen dabei, das perfekte Sportmodell für Ihre Ansprüche und Bedürfnisse zu finden. Besuchen Sie unser Fachgeschäft vor Ort – wir freuen uns auf Sie!

Zum Seitenanfang